Regaine Schaum

In diesem Artikel findest du alles Wissenswerte rund um das Thema Regaine Schaum. Ich zeige dir, wo du ihn am günstigsten kaufst, wie du ihn effektiv aufträgst, was du bei der Anwendung beachten musst und welche Vorteile er gegenüber der Lösung bietet. Da ich den Schaum selbst benutze kannst du auf meine persönlichen Erfahrungen aus erster Hand vertrauen.

Was ist der Regaine Schaum?

Die Anwendung des Regaine Schaums klappt einfach und schnell. Gefühlt bleibt jedoch viel in den Haaren zurück.

Die Anwendung des Regaine Schaums klappt einfach und schnell. Gefühlt bleibt jedoch viel in den Haaren zurück.

Der Regaine Schaum ist eine neue Darreichungsform neben der bekannten Lösung. Er wird einfach mit den Händen auf die Kopfhaut aufgetragen und leicht einmassiert. Das Produkt lässt sich sehr gut dosieren, intuitiv anwenden und erfreut sich deshalb zunehmender Beliebtheit. Besonders bei Einsteigern. Die Wirkstoffe im Regaine Schaum sind von der Art und Menge die gleichen wie die der Lösung.

Für wen eignet sich Regaine Schaum?

Ich empfehle aus meiner Erfahrung diesen Schaum zum einen für Einsteiger. Warum? Die Anwendung ist simpel und selbsterklärend. Du brauchst keine Aufsätze und keine Applikatoren. Einfach mit der Hand ordentlich auf der Kopfhaut verreiben.

Zum anderen ist der Regaine Schaum natürlich prädestiniert für Anwender, die von Haus aus schon sehr lichte Stellen oder gar angehende Halbglatze haben. Denn der Schaum lässt sich besser großflächig auftragen, wenn so wenig wie möglich Haare im Weg sind.

Für das gezielte Auftragen an feinen Konturlinien oder punktuell in  Geheimratsecken empfehle ich dagegen eher die Lösung.

Was sind die Inhaltsstoffe von Regaine Schaum?

1 ml Schaum enthält 50 mg vom Wirkstoff Minoxidil. Die sonstigen Bestandteile sind Ethanol 96 %, Propylenglycol und gereinigtes Wasser. Vorsicht: Sowohl Schaum als auch Lösung nutzen eine alkoholische Grundlage, die aggressiv gegenüber der Kopfhaut wirken kann.

Wie gibt es den Regaine Schaum?

Regaine gibt es in der 3-er Packung für etwa 12 Wochen. Das Set kostet etwas mehr als 50 Euro.

Den Regaine Schaum gibt es in der 3-er Packung für etwa 12 Wochen. Das Set kostet etwas mehr als 50 Euro.

Der Regaine Schaum ist in kleinen Sprühflaschen erhältlich. Eine Flasche enthält 60 ml Inhalt und hält etwa 60 Anwendungen. Generell gibt es das Produkt geschlechterspezifisch jeweils für Männer und Frauen. Der Wirkstoff von beiden ist identisch.

  • Den Regaine Männer Schaum gibts nur im 3-er Pack (für drei Monate) zu kaufen. Das genügt bei zwei Anwendungen pro Tag für drei Monate.
  • Einige Online-Händler gehen sogar noch einen Schritt weiter und bieten exklusiv Bundles aus zwei 3-er Packungen Regaine Männer Schaum an. Somit kommst du ein 6 Monate durch. Vorsicht: Eine solche Vorratspackung ist nicht in jedem Fall günstiger. Du prüfst das am besten anhand meiner Preisliste unten.
  • Den Regaine Frauen Schaum gibt es dagegen nur im 2-er Pack. Bei einer Anwendung pro Tag kommst du damit etwa 4 Monate gut hin.

 

Wo kann ich den Regaine Schaum am günstigsten kaufen?

Der Regaine Schaum ist zwar nicht rezeptpflichtig. Das heißt, du benötigst keine ärztliche Verschreibung dafür. Allerdings wirst du ihn nicht in einer normalen Drogerie wie Rossman oder DM im Regal finden. Er darf nur über Apotheken vertrieben werden.

  • Regaine Schaum am günstigsten kaufen - der Preisvergleich

    Regaine Schaum am günstigsten kaufen – der Preisvergleich

     Lokale Apotheke: Die erste Anlaufstelle ist daher die lokale Apotheke bei dir um die Ecke. Davon rate ich jedoch ab. Denn die Preise sind hier um bis zu 40% teurer. Wenn dir dein Vorrat unverhofft ausgegangen ist oder du im Urlaub schnell Nachschub benötigst, kann dir eine Apotheke rasch aushelfen. Ansonsten würde ich lieber zu günstigeren Alternativen greifen.

  • Onlinehändler: Auf Onlineplattformen wie Amazon vertreibt der Hersteller Johnson&Johnson auch direkt. Hier bekommst du das Produkt günstiger als in der lokalen Apotheke und genießt zudem die Amazon Vorteile wie den schnellen versand und die unkomplizierte Rückgabe.
  • Online-Apotheke: Am günstigsten erhälst du den Regaine Schaum jedoch in der Online-Apotheke. Hier bestelle ich auch regelmäßig. Apo-Rot, Eurapon, Doc-Morris und Co. liefern sich regelmäßig mit Rabatten und Aktionen ein Wettrennen um den besten Preis. Ein regelmäßiger Vergleich lohnt sich und spart mehrere Euro. Damit du nicht mühselig selbst recherchieren musst, habe ich die tagesaktuellen besten Angebote rechts zusammengestellt.
Regaine Männer Schaum, 3x60 mlRegaine Männer Schaum, 3x60 ml
Apotheke apo-rot - DE
Preis: € 52,90
Doc Morris
Preis: € 54,95
Amazon
Preis: € 56,67

Regaine Männer 5% Schaum (nur online), 6 x 60 mlRegaine Männer 5% Schaum (nur online), 6 x 60 ml
Apotheke apo-rot - DE
Preis: € 105,80

Wie trage ich Regaine Schaum auf?

Die Anwendung von dem Regaine Schaum ist kinderleicht und auch gerade deswegen so beliebt. Grundlegend solltest du vor dem Auftragen an folgendes denken. Deine Kopfhaut sollte:

  • sauber und trocken sein
  • frei von Cremes sein. Denn die bilden einen Film auf der Kopfhaut den der Schaum nur schwer durchdringen kann.

Der Regaine Männer Schaum wird zwei Mal täglich aufgetragen. Den Regaine Frauen Schaum wendest du dagegen nur einmal am Tag an.

Die Tageszeit ist dabei egal. Ich habe mich dafür entschieden meinen Regaine Schaum morgens direkt nach dem Duschen zu benutzen. Abends trage ich ihn gegen 18 Uhr auf. So habe ich die Behandlung sinnvoll in meinen Tagesablauf integriert. Die Sprühdose steht immer neben meinem Zahnputzbecher, sodass ich sie nicht vergesse.

Die Anwendung unterteilt sich in fünf simple Schritte:

  1. Hände und Kopfhaut sind sauber und trocken. Kleiner Tipp von mir: Wasche deine Hände gerade im Sommer nochmal richtig kalt. So kühlen sie runter und der Regaine Schaum schmilzt nicht so schnell zwischen deinen Fingern.
  2. Halte die Sprühdose wirklich ganz gerade und senkrecht nach unten. Hälst du sie schräg, endet das in einer Schaumparty. Glaub mir, das willst du nicht.
  3. Sprüh dir den Schaum auf die Fingerspitzen. Der Schaumballen sollte in etwa so groß sein, wie in die Hälfte der Verschlusskappe passt.
  4. Trage den Regaine Schaum mit deinen Fingerspitzen auf. Beachte dabei, dass möglichst wenig in den Haaren kleben bleibt und viel direkt bis zur Kopfhaut gelangt. Denn nur dort soll der enthaltene Wirkstoff Minoxidil wirken. Massiere mit leicht kreisenden Bewegungen den Schaum ein.
  5. Wasche deine Hände ordentlich nach der Anwendung. Vermeide Kontakt mit den Augen und anderen sensiblen Körperteilen.

Korrekte Anwendung vom Regaine Schaum in wenigen Schritten.

Generell solltest du wissen, dass Regaine eine Einwirkzeit von 4 Stunden hat. Das bedeutet für dich:

  • In dieser Zeit solltest du dein Haar nicht befeuchten oder gar waschen.
  • Auch Föhnen ist anfangs kontraproduktiv. Denn durch die heiße Luft kann der Regaine Schaum von deiner Kopfhaut verdunsten.
  • Die Inhaltsstoffe können unter Umständen Textilien verfärben. Du solltest also nach der Anwendung nicht mit einem Handtuch durch die Haare fahren oder dich gleich aufs Kopfkissen legen. Deswegen nehme ich den Regaine Schaum meist ein paar Stunden vor dem schlafen gehen.

Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen, dass sich die Anwendung schnell und unkompliziert in meinen Tagesablauf integriert hat.

 

Was muss beim Regaine Schaum beachten?

Neben den generellen Hinweisen im offiziellen Beipackzettel, kann ich dir aus eigener Erfahrung noch ein paar Dinge mit auf den Weg geben:

Welches Regaine nutzt du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...
  • Im Gegensatz zur Lösung kannst du den Schaum ruhig lange und ausführlich in die Kopfhaut einreiben. Eine zusätzliche Massage fördert ja schließlich auch die Durchblutung der Kopfhaut.
  • Im Sommer solltest du den Regaine Schaum an einen kühlen Ort aufbewahren. Jedoch nicht im Kühlschrank. Ab 25 Grad Raumtemperatur wird die Konsistenz nämlich flüssig.
  • Wasche deine Hände vor der Anwendung kalt ab, damit der Schaum auf den Fingerspitzen nicht so schnell schmilzt. Gerade bei der Anwendung kopfüber fällt er dir sonst einfach von der Hand.
  • Der Schaum lässt dein Haar noch einige Stunden nach der Anwendung etwas strähnig und feucht aussehen. Das hat bei mir dazu geführt, dass man an den Stellen die Kopfhaut noch etwas mehr durchsieht.
  • Solltest du – wie ich – feststellen, dass immer zu viel an den Haaren kleben bleibt, dann probiere es doch einfach mal mit der Lösung. Diese kannst du nach meinen Erfahrungen dank der Applikatoren gezielter auftragen. Ein Wechsel ist dank gleicher Inhalts- und Wirkstoffe jederzeit möglich.
  • Eine höhere Dosis oder häufigere Anwendung vom Regaine Schaum bringt dich nicht schneller oder effektiver zum Ziel. Es erhöht lediglich das Risiko möglicher Nebenwirkungen, insbesondere Rötungen und Juckreiz auf der Kopfhaut.

 

Was ist der Unterschied zwischen Regaine Schaum und Lösung?

Unterschiede:

 Regaine SchaumRegaine Lösung
AuftragenDen Regaine Schaum trägst du leicht und intuitiv mit den Fingern auf.Bei der Lösung hast du mehr Möglichkeiten dank verschiedener Applikatoren.
EmpfehlungEher für großflächige Anwendung geeignetKann auch präzise an Konturen und Geheimratsecken angewandt werden
ErhältlichkeitGibt es offiziell nur im 3-er Pack und ist etwas günstigerGibt es wahlweise als Einzelprodukt und als 3-er Pack

Gemeinsamkeiten:

  • Sowohl Regaine Schaum als auch Lösung enthalten denselben Wirkstoff: 5% Minoxidil. Deswegen ist ein Wechsel zwischen beiden Haarwachstumsmitteln kein Problem. Das habe ich auch bereits schon mehrfach gemacht.
  • Die Anwendungshäufigkeit unterscheidet sich auch nicht. Der Regaine Männer Schaum und die Lösung sind zwei Mal täglich aufzutragen. Bei den Damen ist es immer nur ein Mal am Tag.
  • Da wir es mit denselben Wirkstoffen bloß in anderer Konsistenz zu tun haben, sind natürlich die EInwirkzeit von 4 Stunden wie auch potentielle Nebenwirkungen (Rötungen, Juckreiz, Shedding, Blutdruckschwankungen, Kopfschmerzen) gleich.

Du möchtest mehr Details? Einen genauen Vergleich von Regaine Schaum und Lösung habe ich dir noch mal in einem extra Artikel zusammen geschrieben.

 

Häufige Fragen zum Regaine Schaum:

Bei welchen Temperaturen sollte ich den Regaine Schaum lagern?
Der Regaine Schaum sollte nicht bei Temperaturen von über 30 Grad lagern. Denn dann wird die Konsistenz flüssig und das Auftragen schwieriger. Am besten du suchst dir (vor allem im Sommer) einen kühlen Ort im Bad. Bedenke: der Kühlschrank ist auf Dauer auch keine Lösung, denn hier kann der Schaum unter Umständen auskristallisieren.
Kann ich Regaine Schaum und Lösung mischen?
Ja, beide Mittel enthalten den selben Wirkstoff Minoxidil in den selben Mengen. Der Unterschied liegt also nur in der Art der Anwendung. Ein Wechsel ist daher kein Problem.
Ich habe die Schaumanwendung vergessen, was soll ich tun?
Wenn du nur ein oder zwei Anwendungen vergessen hast, kein Problem. Führe deine Therapie zum nächsten Zeitpunkt einfach ganz normal weiter. Versuche nicht mit häufigerer Frequenz oder höherer Dosis die ausgefallenen Anwendungen wieder auszugleichen. Das bringt nix, bis auf erhöhtes Risiko für trockene Kopfhaut und sonstige Nebenwirkungen.

 

Wie findest du diesen Artikel?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
1 Bewertungen, durchschnittlich 5,00 von insgesamt 5
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.