6 Halbwahrheiten zum Thema Haarausfall – mein großer Faktencheck (Teil1)

Verursacht Haare föhnen Haarverlust?

Nein. In der Regel kannst du deine Haare bedenkenlos föhnen. Auch mehrmals am Tag. Das schadet deinen Haaren selbst nicht, da ein menschliches Haar robuster ist, als man glauben mag. Du solltest jedoch nicht ausgerechnet mit der höchsten Temperaturstufe zu nah am Kopf entlang fahren. Denn deine Haarwurzeln in der Kopfhaut sind nämlich empfindlich und können unter Umständen Schaden davon tragen. Apropos: nach der Regaine-Behandlung solltest du deine Haare nicht gleich der heißen Föhnluft aussetzen. Obwohl es nicht in der Packungsbeilage steht, bin ich mir ziemlich sicher, dass es das Haarwuchsmittel teilweise verdunsten würde.

Können das Färben, Bleichen und Tönen zu vermehrten Haarausfall führen?

Nein. Grundsätzlich ist zu konstatieren, dass weder Färben, Bleichen oder Tönen für merklichen Haarausfall verantwortlich sein kann. Denn die Inhaltsstoffe der Haarpflegeprodukte wirken weniger auf das Haar selbst, sondern mehr auf die Kopfhaut. Da kann es jedoch unter Umständen zu allergischen Reaktionen kommen. Insbesondere bei aggressiven chemischen Inhaltsstoffen wie zB. bei Wasserstoffperoxid. Ein vorsichtiger Test vorab ist ratsam. Reagiert dein Körper übermäßig darauf, solltest du die Anwendung sofort absetzen. Deine Regaine Behandlung beeinflussen solche Haarprodukte jedoch nicht.

Wird Haarausfall durch häufiges Haare waschen verstärkt?

Jaein. Entgegen landläufiger Meinung gibt es keine Indizien, dass häufiges Haare waschen zu dünnerem Haar oder gar Haarausfall führt. Du kannst also deine Routinen bedenkenlos fortführen. Allerdings rate ich zu schonendem Waschen. Insbesondere, wenn deine Kopfhaut durch chemische Produkte wie zum Beispiel Bleichmittel oder auch Minoxidil sowieso schon strapaziert ist. Wichtig dabei ist eine lauwarme Wassertemperatur und das richtige Shampoo. Und damit sind wir schon bei der nächsten Frage.

Können die falschen Shampoos mein Haar schädigen?

Ja. Das richtige Shampoo sollte möglichst frei von Silikonen sein. Diese erkaufen sich nämlich den seidenen Glanzeffekt auf Kosten deiner Haargesundheit. Sie ummanteln dein Haar und machen es dadurch spröde. Auch Farb- und Konservierungsstoffe können auf deiner Kopfhaut allergische Reaktionen auslösen oder verstärken. Aktuell herrscht in der Gesellschaft ein Bewusstsein für gesunde Pflegeprodukte, sodass Hersteller gern mit der Abwesenheit dieser Inhaltsstoffe lautstark hausieren gehen. Mein Tipp: Ein mildes Antischuppen-Shampoo wirkt Wunder. Ich habe für dich 4 Shampoos über 3 Monate getestet und kann dir klare Empfehlungen geben.

Macht häufiges Schneiden die Haare dicker?

Das scheint in der Tat so. Denn wenn du öfter deine Haare kürzt, wirken diese fülliger. Die Haarmenge ändert sich natürlich nicht auf deiner Kopfhaut. Vielmehr liegt dem ein optischer Effekt zugrunde. Denn wenn du die dünner auslaufenden Spitzen abschneidest, bleibt das dickere Haar übrig. Aber es wächst weder schneller, noch dicker nach.

Optische Haardichte durch Haarschnitt

Verschlimmert das Tragen von Mütze, Kopftuch oder Hut den Haarausfall?

Ganz klar. nein. Dieser Mythos wird nur genährt, da viele Menschen, die unter Haarverlust leiden oder schon eine Glatze haben, häufiger derartige Kopfbedeckungen tragen. Eine Mütze oder ein Hut, hat in Wahrheit jedoch keinen Einfluss auf den Haarausfall. Im Sommer schützen sie sogar eher die empfindliche Kopfhaut und sind besonders für Menschen empfehlenswert, die schnell zu Sonnenbrand neigen.

Schadet Haarspray oder Haargel meinen Haaren?

Nein, sie sind nicht schädlich. Ähnlich wie die anderen Haarprodukte können sie deinem Haar nichts anhaben. Wohl aber allergische Reaktionen auf deiner Kopfhaut auslösen. Zudem können sie die feinen Poren auf deinem Kopf verstopfen und somit indirekt das Haar schwächen. Du solltest Haargel & Co. also nur so lange tragen wie nötig und zumindest über Nacht auswaschen.

 

Wie findest du diesen Artikel?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
2 Bewertungen, durchschnittlich 5,00 von insgesamt 5
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.